Businessplang der Berti Reichert Aluminiumwerke GmbH aus Bergisch Gladbach

Muster eines Businessplans

Businessplan Berti Reichert Aluminiumwerke GmbH

Berti Reichert, Geschaeftsfuehrer
Berti Reichert Aluminiumwerke GmbH
Bergisch Gladbach
Tel. +49 (0) 1241311
Fax +49 (0) 6171214
Berti Reichert@hotmail.com

Inhaltsverzeichnis

MANAGEMENT SUMMARY 3

1. UNTERNEHMUNG 4
1.1. Geschichtlicher Hintergrund 4
1.2. Unternehmensziel und Leitbild 4
1.3. Unternehmensorganisation

Unternehmenskaufvertrag zwischen Jonathan Kreuzlinger und Ann Wichmann Unternehmensberatung Ges. m. b. Haftung

Kaufvertrag für ein Einzelunternehmen zwischen Jonathan Kreuzlinger und Ann Wichmann Unternehmensberatung Ges. m. b. Haftung

Zwischen

Ann Wichmann Unternehmensberatung Ges. m. b. Haftung
mit Sitz in Neuss
Vertreten durch die Geschäftsführung Ann Wichmann
– nachfolgend Käufer genannt –

und
Jonathan Kreuzlinger
Heidelberg
– nachfolgend Verkäufer genannt –

wird

Allgemeine Verkaufsbedingungen (AGB) für den nicht-kaufmännischen Verkehr von Ullrich Otto

Allgemeine Verkaufsbedingungen (AGB) für den nicht-kaufmännischen Verkehr Ullrich Otto
Erscheinungsdatum: 16.08.2020

§ 1 Angebot und Vertragsabschluss
Die vom Besteller unterzeichnete Bestellung ist ein bindendes Angebot. Wir können dieses Angebot innerhalb von zwei Wochen durch Zusendung einer Auftragsbestätigung annehmen oder innerhalb dieser Frist die bestellte Ware

Treuhandvertrag der Humbert Trautmann Schuhe Ges. m. b. Haftung aus Hamm

GmbH Treuhandvertrag

zwischen Humbert Trautmann Schuhe Ges. m. b. Haftung, (Hamm)
(nachstehend „Treugeber“ genannt)

und Ulla Schumacher Organisationsberatungen Ges. mit beschränkter Haftung, (Salzgitter)
(nachstehend „Treuhänder“ genannt)

1. Vertragsgegenstand

1.1. Der Treugeber beauftragt hiermit den Treuhänder, in eigenem Namen, aber auf Rechnung und Gefahr des Treugeber

Mustersatzung GmbH – Muster Gesellschaftsvertrag für Holzbau einer GmbH aus Kassel

Hinweis zu unseren Mustersatzungen:
Eine gebrauchsfertige GmbH-Mustersatzung kann es nicht geben. Zu vielfältig sind die Erscheinungsformen der GmbH im Wirtschaftsleben. Eine 100 %-ige Konzerntochter verlangt andere Regelungen als eine Join-Venture GmbH zwischen zwei Industrieunternehmen. Weitere Regelungstypen sind beispielsweise die Vater-Sohn-Handwerks-GmbH, die Dienstleistungs-GmbH zwisch

Handelsvermittlervertrag zwischen Philipp Decker und Gustel Radtke Unternehmensberatung Ges. mit beschränkter Haftung aus Trier

Handelsvertretervertrag zwischen Philipp Decker aus Ludwigshafen am Rhein und Gustel Radtke Unternehmensberatung Ges. mit beschränkter Haftung aus Trier

Zwischen
Gustel Radtke Unternehmensberatung Ges. mit beschränkter Haftung aus Trier

– nachfolgend Unternehmen genannt –

und
Herrn/Frau Philipp Decker aus Ludwigshafen am Rhein

– nachfolgend Handelsvertreter genannt –

&sec

Allgemeine Verkaufsbedingungen (AGB) für den nicht-kaufmännischen Verkehr von Adelina Sternchen

Allgemeine Verkaufsbedingungen (AGB) für den nicht-kaufmännischen Verkehr Adelina Sternchen
Erscheinungsdatum: 27.07.2020

§ 1 Angebot und Vertragsabschluss
Die vom Besteller unterzeichnete Bestellung ist ein bindendes Angebot. Wir können dieses Angebot innerhalb von zwei Wochen durch Zusendung einer Auftragsbestätigung annehmen oder innerhalb dieser Frist die bestellte

Geschäftsraummietvertrag zwischen Sieglind Steinbach Schilder Ges. m. b. Haftung und Rudi Tietz Betten Ges. m. b. Haftung

Geschäftsraummietvertrag

Zwischen

Sieglind Steinbach Schilder Ges. m. b. Haftung
Vertreten durch die Geschäftsführung Sieglind Steinbach
(Vermieter)

und

Rudi Tietz Betten Ges. m. b. Haftung
Vertreten durch die Geschäftsführung Irmfriede Hill
(Mieter)

wird folgender Geschäftsraummietvertrag geschlossen:

§1 Mieträume

Vermietet werde

Muster Gruendungsprotokoll der Caroline Weidner Raumgestaltung Ges. m. b. Haftung aus Mainz

Musterprotokoll für die Gründung einer Mehrpersonengesellschaft mit bis zu drei Gesellschaftern

UR. Nr. 66454

Heute, den 23.07.2020, erschienen vor mir, Wedig Klug, Notar mit dem Amtssitz in Mainz,

1) Frau Yannick Toggenburger,
2) Herr Tania Lauscher,
3) Herr Merten Deutschländer,

1. Die Erschienenen errichten hiermit nach Paragraph 2 Abs. 1a GmbHG eine Gesell?schaft mit beschr&